STUDIE ZUR STOTTERTHERAPIE

Kinder mit Redeflussstörungen im Alter zwischen 7 und 11 Jahren aufgepasst!

Unsere Mitarbeiterin Silke Röhm nimmt an einer Studie teil, für die stotternde Kinder im Alter zwischen 7 und 11 Jahren gesucht werden.

Mit dieser Studie soll die Wirksamkeit der in Deutschland am häufigsten angewandten Stottertherapie KIDS (KInder Dürfen Stottern, Sandrieser & Schneider, 2015) überprüft werden.

Hintergrund dieser Studie ist, dass es für Grundschulkinder sowohl in Deutschland als auch in anderen Ländern so gut wie keine Nachweise zur Wirksamkeit von Stottertherapien gibt.

Welchen persönlichen Nutzen hat Ihr Kind von der Teilnahme an der Studie?

Es wird eine hohe Qualität der Stottertherapie aus verschiedenen Gründen gewährleistet. Die Therapie erfolgt anhand eines extra angefertigten Manuals, welches von den Autoren des Therapieverfahrens KIDS selbst erstellt wurde. Des weiteren nimmt Frau Röhm an einer Schulung in der Handhabung des Manuals sowie an Supervisionen während des Therapieverlaufs teil.

Ganz abgesehen von der Studie machen wir mit diesem Therapiekonzept in unserer Praxis schon lange sehr gute Erfahrungen.

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich gerne bei uns.

Genaue Informationen können Sie auch nachlesen unter: http://pms-kids.de/

Natürlich sind Sie mit ihrem Kind auch jeder Zeit zu einer Therapie in unserer Praxis eingeladen, wenn Sie nicht an der Studie teilnehmen wollen.

Tizianplatz 20 | 64546 Mörfelden-Walldorf | Tel 06105 24923 | Fax 06105 25182 | praxis@logopaedie-moerfelden.de

Webdesign und Programmierung: Renzi Konzept | Design | Internet